ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für den Tauernsommer- Workshop, den Florian Warnecke mit Toni Wegscheider veranstaltet. Die von Zoom Fotoresor angebotenen Workshops, der Slowenien-Workshop und die angebotenen Einzelworkshops im Eschenlainetal und der Kuhflucht unterliegen ihren eigenen AGBs.

1. ANMELDUNG UND VERTRAGSABSCHLUSS

Workshopanmeldungen können schriftlich per E-Mail erfolgen. Ihre Anmeldung wird ebenfalls per E-Mail von Florian Warnecke bestätigt. Erst mit der Buchungsbestätigung ist Ihre Anmeldung verbindlich und der Vertrag zustande gekommen. Der Vertrag steht unter der auflösenden Bedingung, dass die beim jeweiligen Workshop angegebene Mindestteilnehmeranzahl erreicht wird.

2. ZAHLUNG

Nach Erhalt der Buchungsbestätigung ist innerhalb von 10 Tagen eine Anzahlung in Höhe von € 200,- fällig. Bis spätestens 60 Tage vor Beginn des Workshops ist der Restbetrag fällig. Bei Buchung innerhalb 60 Tage vor Workshopbeginn ist der gesamte Betrag innerhalb 5 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung fällig. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in Höhe von 9 % p.a. verrechnet. Ebenso gehen allfällige Mahn- und Inkassospesen zu Lasten des Teilnehmers.

3. WIDERRUF UND STORNIERUNG

Der Teilnehmer hat das Recht, binnen vierzehn Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Teilnehmer Florian Warnecke in einer eindeutigen Erklärung in Form einer E-Mail über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Bei einem darüber hinausgehenden Widerruf bzw. Stornierung berechnet Florian Warnecke eine Aufwandspauschale im Verhältnis zur Workshopgebühr nach folgender Staffelung:

bis zu 90 Tage vor Beginn ......................60%
bis zu 30 Tage vor Beginn ......................75%
ab 30 Tage vor Beginn ...........................100%

4. ÄNDERUNGEN DES PROGRAMMABLAUFES

Änderungen des Workshopinhaltes sind in Ausnahmefällen möglich.

5. URHEBERRECHTE

Sollten im Workshop Unterlagen ausgehändigt werden sind und bleiben diese geistiges Eigentum von Florian Warnecke bzw. des jeweiligen Urhebers und dürfen ohne deren schriftlicher Genehmigung weder komplett noch auszugsweise für andere Zwecke denn als Nachschlagewerk für private Verwendung verwendet werden. Auch eine gänzliche oder teilweise Überlassung an Dritte – sei es auf Dauer oder temporär – ist nicht gestattet.

6. RÜCKTRITT DURCH FLORIAN WARNECKE

Florian Warnecke ist berechtigt einen Workshop kurzfristig abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, oder sich sonstige für die Durchführung des Workshops wesentliche Änderungen ergeben haben. In einem Solchen Fall erstattet Florian Warnecke umgehend die bereits bezahlte Workshopgebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

7. HAFTUNG

Die Teilnahme am Workshop findet auf eigene Gefahr statt. Die Workshopleiter haften nicht für Unfälle und Schäden jeglicher Art. Bei schlechtem Wetter, das die fotografischen Möglichkeiten einschränkt, erfolgt keine Rückerstattung der Workshopgebühr. Bei Ereignissen die durch höhere Gewalt herbeigeführt werden und dadurch Änderungen im Ablauf nach sich ziehen, erfolgt keine Rückerstattung der Workshopgebühr. Da es sich bei den Motiven um wild lebende Tiere und Landschaften in Gebieten mit schnellem und abruptem Wetterwechsel handelt, kann keinerlei Garantie für die Anwesenheit der Tiere oder die Bedingungen vor Ort gegeben werden. Durch die Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Bedingungen einverstanden.

8. DATENSCHUTZ

Anmelde- und Adressdaten werden von Florian Warnecke gespeichert, um Leistungen für den Workshop bestmöglich erbringen zu können. Florian Warnecke verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

9. NEBENABREDEN

Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

10. VERTRAGSPARTNER

Vertragspartner ist Florian Warnecke, Adresse: Obermarkt 12, D-82418 Murnau.

11. GERICHTSSTAND

Sofern nicht gesetzlich anderes zwingend vorgeschrieben, ist Gerichtsstand das für den Landkreis Garmisch fachlich zuständige Gericht in Handelssachen.

12. NEUE DSGVO

Entsprechend der neuen Datenschutz-Grundverordnung wurden die notwendigen Punkte in Bezug auf den Datenschutz ergänzt und aktualisiert. Diese sind unter dem Punkt "Datenschutz" bzw. dem folgenden Link ersichtlich, zu berücksichtigen und zu akzeptieren: https://www.part-of-nature.com/datenschutz/