DIE SCHÖNHEIT DER ALPEN

FOTOWORKSHOP

FRANKREICH/SCHWEIZ 12.-18. OKTOBER 2019

MIT HANS STRAND - ZOOM FOTORESOR SCHWEDEN

LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE IN DEN FRANZÖSISCHEN, SCHWEIZER UND ITALIENISCHEN ALPEN MIT HANS STRAND & FLORIAN WARNECKE

Folgen Sie dem international bekannten Landschaftsfotografen Hans Strand auf einer fotografischen Reise in die Alpen. Uns erwarten wunderschöne Täler, erhabene Schluchten, majestätische Bergketten, Wasserfälle und nicht zuletzt das Mont Blanc-Massiv mit Gletschern und Europas höchstem Berg, dem 4.810 Meter hohen Mont Blanc. Ein paar Minuten nachdem wir den Boden verlassen haben, schauen wir auf eine erstaunliche Landschaft. Wir sitzen in einem Hubschrauber auf über 3.000 Metern Höhe und blicken auf das mächtige Mont-Blanc-Massiv. Mit Ihrem Finger auf dem Auslöser erhalten wir die Möglichkeit, Landschaftsbilder aufzunehmen, von denen wir bisher nur geträumt haben.

Wir besuchen die Schweiz, Frankreich und Italien. Während der inspirierenden Woche erkunden wir eines von Hans absoluten Lieblingszielen unter den Fotodestinationen in Europa, Chamonix am Fuße des mächtigen Mont Blanc. Hier finden Sie alles, was ein Landschaftsfotograf sich wünscht, Gletscher, schneebedeckte Gipfel und wunderschöne Bergseen. Ein weiteres fotografisches Juwel auf dieser Reise ist das wunderschöne Verzascatal in der Schweiz mit seinen Steinformationen und dem smaragdgrünen Wasser. Als Assistenzfotograf begleitet der deutsche Wildlife- und Landschaftsfotograf Florian Warnecke die Reise. Er bringt uns mit seiner großen Ortskenntnis und Erfahrung aus dem Verzascatal an seine Lieblingsplätze.

HÖHEPUNKTE DER REISE:

• Hubschrauberflug über das Mont-Blanc-Massiv

• Spektakuläre Umgebung rund um Chamonix

• Seilbahnfahrt zur Spitze der Aiguille du Midi

• Verzascatal in der Schweiz

• Italienisches Val Ferett

• Alpen in herbstlichen Farben

• Wunderschöne Täler und smaragdgrüne Flüsse

DIE WORKSHOPLEITER

HANS STRAND

Hans Strand ist Schwedens berühmtester und erfolgreichster Landschaftsfotograf. Er hat im Laufe der Jahre viele Auszeichnungen erhalten, darunter die Hasselblad Master Awards und den Photographer of the Year Award. Sein charakteristischer Bildstil mit gestochen scharfen, harmonisch komponierten Landschaftsansichten und engeren konzentrierten Ansichten zeigt auf persönliche und durchdachte Weise sowohl die Schönheit als auch die Komplexität der Natur. Was Fotografie für ihn bedeutet, erklärt er mit den Worten: "Ich bin nie so lebendig wie beim Fotografieren". Sein Buch "The Year Round" wurde 2013 vom WWF zum Pandabook des Jahres gewählt.

FLORIAN WARNECKE

Florian ist ein Wildlife- und Landschaftsfotograf aus Bayern. In den gut acht Jahren seiner Fotografie bereiste er verschiedene Länder, darunter Island, Norwegen, Südafrika, Italien, Slovenien,Bulgarien und die Schweiz. Die Liebe zur Natur und besonders zu den Tieren zeigte sich schon in frühster Kindheit. Heutzutage ist die Fotografie sein Medium, um diese Leidenschaft mit der Welt zu teilen. Dabei liegt sein Hauptaugenmerk darauf, die Schönheit und die Emotionen der Natur in seinen Bildern festzuhalten. Dem Betrachter soll bewusst werden, wie wichtig es ist, die Natur mit Respekt zu behandeln und sie zu schützen, so dass auch nachfolgende Generationen die Schönheit erleben können.

HANS UND FLORIANS AUFGABEN VOR UND WÄHREND DER REISE

Alle unsere Reisen werden immer von einem bekannter und sachkundiger Fotograf begleitet, dessen Aufgabe es ist, als fototechnischer Gastgeber zu fungieren und Sie bei der Entwicklung als Fotograf zu unterstützen. Um dies auf die beste Art und Weise tun zu können, werden Sie sowohl vor als auch während dieser Reise Hilfe von Hans Strand und dem assistierenden Fotografen Florian Warnecke erhalten. Schon vor der Reise haben Sie die Möglichkeit, Hans einige Bilder zu schicken. Dies erleichtert ihm die Anpassung des Tutorials und die Beratung, sodass Sie sich optimal als Fotograf entwickeln können. Während der Fahrt werden wir logischer Weise viel Zeit mit dem Fotografieren verbringen. Dies bietet die Möglichkeit, individuelle Tipps und Ratschläge für Fotos zu erhalten oder Hilfestellung bei Einstellungen an Ihrer Kamera. Wir werden auch an der Bildbearbeitung arbeiten unsere gegenseitig Bilder analysieren und auswerten. Bildkomposition und Licht in den Bildern werden ebenfalls angesprochen. Hans wird auch Vorträge halten.

UNSERE LOCATIONS

CHAMONIX UND DAS MONT BLANC MASSIV

Chamonix wird oft als "Hauptstadt der Alpen" bezeichnet. Umgeben von atemberaubenden Natur liegt Chamonix eingebettet in der alpinen Landschaft. Direkt vor der Haustür erhebt sich das mächtigste Bergmassiv Europas mit dem Mont Blanc und seinen Gletschern. Das Gebiet bietet einige der besten Naturerlebnisse in den Alpen, ein perfekter Ausgangspunkt für Landschaftsfotografen. Die Stadt hat eine große Geschichte mit z.B. den Olympischen Winterspielen 1924 und Paccards Besteigung des Mont Blanc im Jahr 1786. Heute hat Chamonix etwa 10.000 Einwohner und ist das einzige Skigebiet, das im Sommer mehr Besucher hat als im Winter.

VERZASCATAL

Das Verzascatal liegt an der italienischen Grenze am Lago Maggiore. Die Verzasca mit ihrem klaren, türkisfarbenen Wasser fließt über feine Felsformationen durch das Tal. Sie ist der perfekte Spielplatz für Landschaftsfotografen. Die einzigartig gemaserten Felsen bilden eine endlose Fülle an Motiven, smaragdgrüne Pools und Wasserfälle noch garnicht mitgerechnet. Am Eingang des Tals erwartet uns eine der größten Talsperren der Welt. Dieses gigantische Bauwerk biete zusätzliche Motive und die Chance auf einen Bungee-Sprung aus 220 Metern Höhe. Für 7,5 Sekunden können Sie sich fühlen wie Pierce Brosnan im James Bond Film "Goldeneye".

DAS PROGRAMM

Flüge nach Mailand werden selbst gebucht.Da viele es vorziehen, sich eigenständig um den Flug zu kümmern, haben wir uns entschieden, diesen nicht im Preis zu berücksichtigen. Wenn Sie Hilfe bei der Flugbuchung benötigen, hilft Zoom Fotoresor Ihnen gerne weiter.

ACHTUNG! Das Programm kann von Tag zu Tag je nach Wetterlage möglicherweise etwas abweichen, um die besten Fotomöglichkeiten zu bieten.

SAMSTAG, 12. OKTOBER 2019

Mittags treffen wir uns am Flughafen Malpensa in Mailand. Hier treffen wir uns mit Hans Strand und einem Moderator von Zoom Fotoresor. Wir verlassen dann Italiens zweitgrößte Stadt und fahren Richtung Norden über den schönen Comer See weiter in die Schweiz. Am Nachmittag kommen wir in der kleinen Stadt Contra an, wo wir auch Florian Warnecke treffen. Nach dem Einchecken im Hotel und einem späten Mittagessen beginnen wir den Tag mit einem Vortrag. Hans wird uns nun mit seinen Bildern inspirieren und uns erklären, worauf es während der ersten Fotosession zu achten gilt.

Danach fahren wir ins Verzascatal in Richtung Lavertezzo, um das sanfte Abendlicht einzufangen und einen ersten Eindruck von der Landschaft zu bekommen, die uns in den kommenden Tagen erwartet. Wirbelndes Wasser, wunderschöne Felsformationen und herrliche Berge. Es gibt viele Motive, die die Kreativität auf die Probe stellen. Wenn die Sonne langsam über der wunderschönen Landschaft untergeht, kehren wir zu unserem Hotel zurück, um ein angenehmes Willkommensessen zu genießen. (M, A)

SONNTAG-MONTAG 13.-14. OKTOBER 2019

Unter der Anleitung von Hans und der Ortskenntnis von Florian erkunden wir das Tal mit seiner wunderschönen Umgebung. Wir folgen dem Fluss und bewegen uns mit den Kameras zwischen den Felsen, die im Laufe der Zeit vom smaragdgrünen Wasser poliert und geformt wurden. Während der Tage im Tal werden wir einige von Florians Lieblingslocations besuchen. Hier gibt Hans Tipps und Ratschläge, wie man die Landschaft nutzt, um Tiefen in den Bildern zu erzeugen, oder wie man lange Verschlusszeiten verwendet, um effektive Bilder von den Wasserläufen und Wasserfällen zu erzeugen. Zwischen den Fotosessions werden wir uns mit Bildbearbeitung beschäftigen, die Bilder untereinander diskutieren und inspirierende Vorträge von Hans anhören. (F, M, A)

DIENSTAG, 15. OKTOBER 2019

Nach einem letzten Morgen im wunderschönen Verzascatal setzen wir unsere fotografische Reise nach Frankreich fort. Unterwegs essen wir zu Mittag, wobei hier jeder direkt vor Ort bezahlt. Charmonix ist neben dem sagenumwobenen Mont-Blanc-Massiv eines der bekanntesten Ski- und Wandergebiete der Alpen und der perfekte Ausgangspunkt für tägliche Fotoexpeditionen. Nach dem Einchecken im Hotel Gustavia verbringen wir den späten Nachmittag und Abend mit Fotografieren im Tal. Bis zu 4.810 Meter hohe Berge und Gletscher, die sich talwärts schlängeln bilden eine atemberaubende Fotokulisse. Nach einem weiteren Tag voller Fotografie und einem guten Abendessen werden wir eine Diashow haben, in der Hans für konstruktive Bildkritik sorgt. (F, A)

MITTWOCH, 16. OKTOBER 2019

Bevor wir einen weiteren Tag mit fantastischen Fotomöglichkeiten beginnen, wird Hans einige Aufgaben verteilen, um Ihr kreatives Denken herauszufordern. Wenn wir in der wunderschönen Landschaft der höchsten Berge in den Alpen wandern, haben wir die Gelegenheit, türkisfarbene Gletscherseen, steile Felswände, tiefgrüne Täler und schneebedeckte Berggipfel zu fotografieren. Während unserer Wanderung machen wir einige Fotostopps, bei denen Hans durch "hands on" zeigt, wie er seine Motive auswählt.

Das Ziel der Wanderung ist der wunderschön gelegenen Lac Blanc, mit ein Bisschen Glück können wir hier die Spiegelung des Mont Blanc und des Les Aguilles fotografieren. Am späten Nachmittag sind wir wieder im Hotel. Das Abendpogramm und das Abendessen stehen zur freien Gestaltung. Es besteht die Möglichkeit, die Bilder des Tages und die von Hans mitgeteilten Fotoinformationen noch einmal durchzugehen. (F, M)

DONNERSTAG, 17. OKTOBER 2019

Nach dem Frühstück beginnen wir mit einem Bericht über die gestrige Fotoaufgabe, gefolgt von Hans Bildauswertung. Im Anschluss geht es zur Seilbahn, die uns zum Gipfel der Aiguille du Midi bringt. In 20 Minuten bewegen wir uns von der Wärme des Dorfes bis in die Gletscherlandschaft auf 3.842 Meter. Von hier aus ist der Blick auf das Tal, die Gletscher und den Mont Blanc atemberaubend. Der Mont Blanc bildet mit seinen 4 810 m Höhe den höchsten Berg Westeuropas und die Bergen rund herum bieten spektakuläre Ausblicke und viele Fotomöglichkeiten. Wer jetzt dachte, dass diese Ausblicke nicht steigerungsfähig wären, der darf sich jetzt auf den Höhepunkt der Reise freuen.

Mit Hubschraubern haben wir jetzt die Chance das mächtige Mont-Blanc-Massiv aus der Luft zu fotografieren, ein Erlebnis, das ganz neue Fotoperspektiven eröffnet. Wir füllen unsere Speicherkarten mit Bildern, von denen wir nie zu träumen gewagt hätten. Zurück im Hotel wählt jeder Teilnehmer seine besten Bilder der Reise, bevor es Zeit ist für das Abendessen. Hans wählt währenddessen das "Bild der Reise", welches am Finale des Zoom-Wettbewerbs "Bild des Jahres 2019" teil nimmt. Mit den tollen Fotolocations sind wir aber noch nicht am Ende, am nächsten Morgen wartet ein neues Land und eine neue Aussicht. (F, M, A)

FREITAG, 18. OKTOBER 2019

Am letzten Tag der Reise verlassen wir Frankreich und erreichen über den Mont Blanc-Tunnel die italienische Seite des Mont Blanc. Hier machen wir einen letzten Fotostopp im wunderschönen Val Ferret, wo wir die Möglichkeit haben, die wunderschönen herbstfarbenen Lärchen vor dem Hintergrund des Mont Blanc zu fotografieren. Dies ist eine Fotogelegenheit, die Sie nicht verpassen dürfen. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter in Richtung Mailand und Malpensa, um am Abend die Heimreise anzutreten. (F, M)

UNSERE HOTELS

CHAMONIX: HOTEL GUSTAVIA *** +

Das Hotel Gustavia ist ein hübsches Mittelklassehotel. Das Hotel wurde 1890 erbaut und 2004 renoviert. Die Zimmer des Hotels sind frisch mit Telefon und Kabel-TV sowie Dusche/WC, Haartrockner und kostenlosen Toilettenartikeln ausgestattet. Fast jeder Raum hat Bergblick. Gustavia hat auch schöne öffentliche Bereiche und gute Konferenzräume. Das legendäre Chambre Neuf ist Hotelbar und Restaurant. Das Restaurant hat einen gemütlichen Essbereich im Freien und kostenloses WLAN.

CONTRA: HOTEL SAN BERNARDO ***

Das ansprechende Hotel befindet sich in einem alten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, das 2014 komplett renoviert wurde. Das Hotel befindet sich im historischen Zentrum gegenüber der Stadtkirche. Die Gästezimmer im Hotel sind frisch und persönlich. Wir werden unseren eigenen Teil des Hotels mit Schlafzimmern, Arbeitsbereich und gemeinsamen Toiletten und Duschen haben. Das Hotel hat auch ein schönes Restaurant, das sorgfältig zubereitete regionale Spezialitäten anbietet.

WEITERE INFORMATIONEN

PREIS

Preis pro Person: EUR 1.877,- (SEK 19.950,-)

Im Preis inbegriffen:

Übernachtungen nach Programm teilweise im Doppelzimmer.
Mahlzeiten nach Programm ( F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen).
Bustransport nach Programm.
Tägliche Fotoaktivitäten nach Programm.
Die Beteiligung von Hans Strand.
Die Teilnahme von Florian Warnecke.
Hotel und andere lokale Steuern und Gebühren.
Reiseunterlagen und praktische Reiseinformationen.

Der Preis beinhaltet nicht:

Einzelzimmerzuschlag EUR 330,- (SEK 3500,-)
Flüge nach Mailand.
Alle Ausgaben persönlicher Natur, wie Getränke, usw.
Rücktrittsversicherung und Reiseversicherung.
Weitere Einzelheiten finden Sie auf der ZOOM-Webseite unter „Sonstiges“.

FLÜGE

Wenn Sie Flüge nach Mailand buchen möchten, hilft Zoom Fotoresor Ihnen gerne weiter. Sie sollten am 12.10. nicht später als 12.00 Uhr ankommen und am 18.10. nicht vor 18.00 Uhr nach Hause fliegen. Sie Zoom Fotoresor gerne unter +46 (0) 470-466 40 kontaktieren.

FAKTEN

Zielgruppe : Fotografen, die ihr Wissen über Landschaftsfotografie erweitern möchten.

Min/Max: 8/15 Personen

Ausrüstung: Kamera mit Objektiv von Weitwinkel bis zu Telebrennweiten sind nützlich, Speicherkarten und Ersatzakkus.

Stativ, Fernauslöser, Filter und ein Laptop mit einer beliebigen Software Photoshop oder Lightroom.

Outdoorkleidung für evtl. Wetterumschwünge, Bergschuhe.

Körperliche Anforderungen: In einigen Teilen bewegen wir uns auf manchmal rutschigen Felsen, daher ist es wichtig, dass Sie trittsicher und schwindelfrei sind und sich ungehindert über unebenes Gelände bewegen können.

Sonstiges: Für weitere Informationen über Zoom-Fotoresor besuchen Sie die ZOOM-Website unter http://www.zoomfotoresor.se/

Alle Preise sind mit dem Umrechnungskurs:
1 Schwedische Krone = 0,094 Euro berechnet.

BUCHUNG

Sie können diese Reise buchen, indem Sie den Button klicken, per E-Mail auf info@zoomfotoresor.se oder rufen Sie bei Zoom Fotoresor an:
+46 (0) 470 466 40.
Fotos: Hans Strand und Florian Warnecke