ERFOLGE

LORD OF THE FOREST

11. Internationaler Fotowettbewerb NARAVA 2018 - FZS Diplom

Dank einer lieben Fotokollegin war es mir möglich dieses tolle Tier im Herzen der bayrischen Alpen zu fotografieren. Die kochenden Hormone sind diesem Individuum wohl zu Kopf gestiegen und so attackierte er sogar Wanderer während seiner Balz, die ihm zu nahe kamen. In kurzen Fotointervallen von ein paar Minuten unterbrochen durch ausgiebige Pausen gelang es mir das Tier durch die Bäume abzulichten.

Die kurzen Fotointervalle waren bewusst gewählt, um den Vogel nicht unnötig zu stressen. Strecken die Auerhähne ihren Kopf nach oben für ihr Balzritual sind sie für einen Moment blind. Dies ist der Moment um sich in Position zu bringen und abzudrücken. In diesem Fall habe ich den Hahn durch ein paar Fichtenäste fotografiert um dem Tier einen ansprechenden Rahmen zu geben und es gleichzeitig dadurch freizustellen.

Canon EOS 5D Mark IV, 4.5-5.6/100-400mm II bei 400mm, ISO 800, f/5.6, 1/320 sec.

PHÖNIX DES OZEANS

GLANZLICHTER 2017 - 1. Platz in der Kategorie "Moving water"

Bei einem Islandbesuch im Januar 2016 schlenderte ich die Küste der Reykjanes Halbinsel entlang. Auf meinem Weg brachen aufgrund des heftigen Seegangs immer wieder große Wellen meterhoch über die Klippen. Nachdem ich den zweiten, kleineren, orangefarbenen Leuchtturm erreicht hatte, fiel mir dahinter ein Felsentor auf, welches ich irgenwie in Szene setzen wollte. Nachdem ich meine Kamera auf dem Stativ aufgebaut hatte, spielte ich ein wenig mit den Belichtungszeiten. Dabei hatte ich die starke Brandung immer im Augenwinkel, um nicht Opfer einer unfreiwilligen Dusche zu werden. Nach Ausloten der "splash zone" entschied ich mich dafür, die enormen Brecher mithilfe von Serienaufnahmen einzufangen. Bei einer dieser Serien entstand dieses Bild, welches mich sofort an einen aufsteigenden Phönix erinnerte. Das Felsentor im Hintergrund bildet ein interessantes Zusatzelement. Mittlerweile stand die Sonne schon höher am Himmel und sorgte zusätzliche für einen schönen Gegenlicht-Effekt. Trotz der starken Sonneneinstrahlung ließ sich die Szenerie mit einer Einzelaufnahme bewältigen.
Canon EOS 5D Mark III, 4.0/24-105mm bei 45mm, Polfilter, Grauverlaufsfilter 0.6, ISO 100, f/11, 1/6 sec.